ViVere Aromapflege
Wir schenken Dir zum Start in den Mai einen 5-Euro-Gutschein fĂŒr den ViVere Shop:

Ab einem Bestellwert von 40,00 € erhĂ€ltst Du fĂŒr Deine Bestellung im ViVere Shop vom 28. April bis 5. Mai 2023 einen Gutschein in Höhe von 5,00 € fĂŒr Deinen Einkauf. DafĂŒr einfach das Kennwort "Mai2023" (ohne AnfĂŒhrungszeichen) in das Gutscheinfeld (Gutscheincode) bei der Bestellung eingeben (im Warenkorb). Der Betrag von 5,00 € wird dann automatisch abgezogen.

Gilt nur fĂŒr Bestellungen im Zeitraum 28.04.2023 bis 05.05.2023 ab einem Bestellwert von 40,00 €.

Gilt nicht beim Kauf von WebSeminaren, onlineSeminaren, Gutscheinen und Skripten.
*Der Gutschein kann nur berĂŒcksichtigt werden, wenn du den Code bei der Bestellung angibst. Leider können wir im Nachhinein keine Rabatte mehr gewĂ€hren.

Heute Abend in unserem Podcast:
"Manchmal hilft die rosarote Brille"

Podcast Episode 79 :: Manchmal hilft die rosarote Brille - das Öl der Ponderosa-Kiefer


Brauchen wir nach den anstrengenden drei Jahren, die irgendwie gerade so weiter gehen mit stressenden Ereignissen, nicht manchmal Optimismus-auf-Knopfdruck? FĂŒr das durchaus wichtige GefĂŒhl, dass uns alle mal den Buckel runter rutschen können, empfehlen wir die PondeROSA-Kiefer, auch Patagonien-Kiefer genannt. Ihr Ă€ußerst ungewöhnlicher Nadelduft, dem Noten von BlĂŒten, GewĂŒrzen und auch Dill mitschwingen, kann bei starker Überforderung ein super UnterstĂŒtzer sein.

Wir erklĂ€ren in dieser Folge, was der recht hohe Gehalt am besonderen MolekĂŒl namens Methylchavicol – auch Estragol genannt – fĂŒr unser Nervensystem, und auch fĂŒr die Haltbarkeit dieses besonderen Naturduftes bedeutet. Und was das mit Anosmie bzw Riechstörungen nach der C-Erkrankung zu tun hat. Diese weltweit höchste Kiefer, in den USA heimisch und mittlerweile auch in Patagonien weit verbreitet, wird als KlimaerwĂ€rmungs-Baum in Mitteleuropa getestet. Er ist also auch in diesem Bereich ein Helfer bei den gegenwĂ€rtigen Herausforderungen.

Rezept: "Positive Vibes"
Grundmischung "Stressfrei"

Rezept: "Positive Vibes" - Grundmischung "Stressfrei" (barrierefrei):

40 Tropfen Grapefruit
30 Tropfen Patagonienkiefer (Ponderosa-Kiefer)
10 Tropfen Benzoe Extrakt

Das Ă€therische Öl des auch Patagonien-Kiefer genannten Baumes duftet sehr anders als andere Nadelöle, da es den „Basilikum-Riechstoff“ Mehylchavicol enthĂ€lt. Besonders bei seelischer und starker körperlicher Erschöpfung, wenn alles zuviel ist hilft dieser Inhaltsstoff der zur Familie der Ether gehört, ungemein gut beim Abschalten und Entspannen.

Diese Grundmischung kannst du z.B. fĂŒr Riechstifte, Raumsprays, Roll on Mischungen uvm. benutzen.

NEU: Ponderosa-Kiefer (Patagonienkiefer)

Kiefer (Patagonienkiefer, Ponderosakiefer) – 5 ml
Botanischer Name: Pinus ponderosa
QualitĂ€t: 100% naturreines Ă€therisches Öl aus Destillation
Anbau: wild
Duftnote: Kopf-Herz
Pflanzenteil: Nadeln
Herkunft: Argentinien

Ponderosa-Kiefer im Öle-Lexikon

Was im mittleren Europa DIE Kiefer ist, also die Wald-Kiefer (Pinus sylvestris), ist fĂŒr circa 16 Staaten der USA die Ponderosa-Kiefer (Gelb-Kiefer) mit ihrer gelb-orangefarbenen Rinde. Das Ă€therische Öl des auch Patagonien-Kiefer genannten Baumes duftet sehr anders als andere Nadelöle, da es den „Basilikum-Riechstoff“ Estragon enthĂ€lt.

NEU im ViVere Shop:
Manuka Serie fĂŒr die jugendliche Haut

SOS Hautklar-Wirkstoffgel
Schnelle Hilfe bei Unreinheiten. Die Wirkstoffkombination fĂŒr ein verbessertes Hautbild setzt auf die Kraft des Weidenrindenextrakts, der die Zellteilungsrate und damit den Erneuerungsprozess der Haut stimuliert. Das Ă€therische Öl der Maori-Pflanze Manuka, auch als SĂŒdseemyrte bekannt, wirkt mit seinen sehr klĂ€renden Eigenschaften Unreinheiten gezielt entgegen.
KlÀrende Detoxmaske
Die Kombination aus tiefenreinigender, porenverfeinernder Tonerde und klÀrender Manuka absorbiert Unreinheiten wie auch Umweltschadstoffe, die sich tagtÀglich auf der Haut anreichern. Unreine Haut wird geglÀttet, geklÀrt und entstresst. Was bleibt, ist ein mattierter, strahlender Teint.
Mattierendes Wirkstoffluid
KlĂ€rt, verfeinert, beruhigt und sorgt bei unreiner und fettiger Haut fĂŒr einen ausgeglichenen, matten Teint. Das Ă€therische Öl der Maori-Pflanze Manuka, auch als SĂŒdseemyrte bekannt, wirkt mit seinen sehr klĂ€renden Eigenschaften Unreinheiten gezielt entgegen. Leinsamenextrakt reguliert die Talgproduktion, hilft der Haut in Balance zu kommen und hinterlĂ€sst einen matten, klaren und reinen Teint.

Lerne die schmerzlindernde Wirkung Ă€therischer Öle

im Seminar "Ätherische Öle bei Angst und Schmerz" kennen
Schmerzen:
Palo Santo, Bursera graveolens
"SĂŒdamerikanischer Weihrauch"
stark entzĂŒndungshemmend und schmerzlindernd:
  • 70% d-Limonen
  • 8% Menthofuran
  • alpha-Phellandren, alpha-Pinen, beta-myrcen, beta-Phellandren, p-Cymen
EntzĂŒndliche Schmerzen:
Copaiba (balsam) (Copaiva), Copaifera reticulata
  • unterdrĂŒckt proinflammatorische (entzĂŒndungsfördernde) Zytokine
    Interleukin (IL) 6, IL-8 und IL-1ÎČ
  • 50% beta-Caryophyllen > spricht Gannabinoid CB2-Rezeptoren an
  • "Copaiba vermutlich bei der Behandlund von EntzĂŒndungsantworten (des Gewebes) sinnvoll"

Nur noch wenige RestplÀtze
im onlineSeminare "Angst und Schmerz"

onlineSeminar "Ätherische Öle bei Angst und Schmerz"
Termin: 31. Mai 2023 ab 9:30 Uhr


Viele Ă€therische Öle besitzen stark schmerzlindernde Eigenschaften. Sie können effektiv bei Schmerzgeschehen (auch begleitend zur Schulmedizin) angewendet werden. Immer wieder sind wir erstaunt, wie schnell und effektiv Wirkungen bei Schmerzpatienten erzielt werden können. Lernen Sie in diesem online Seminar die ZusammenhĂ€nge kennen und passende Ă€therische Öle auszuwĂ€hlen.

Ängste und Schmerzen stehen oft in unmittelbarem Zusammenhang bei kranken Menschen – Schmerzen können Angst erzeugen und die Angst wiederum begĂŒnstigt den Schmerz. Lernen Sie in diesem Seminar die ZusammenhĂ€nge kennen und die situationsbedingt, passenden Ă€therische Öle auszuwĂ€hlen.

:: Schmerz ist das, was der Patient als solches empfindet
:: 1.8-Cineol, p-Cymen und viele andere Inhaltsstoffe mehr in der Schmerzbehandlung
:: Schmerzen lösen Angst aus und Ängste wiederum begĂŒnstigen die Schmerzen
:: mit Aromatherapie akute und chronische Schmerzen lindern

Rezept: Gelenköl

Rezept: Gelenköl (barrierefrei):

25 ml Johanniskrautöl
25 ml MĂ€desĂŒĂŸ Mazerat
5 Tropfen Palo Santo
5 Tropfen Copaiba
5 Tropfen Lorbeer
2 Tropfen Zitroneneukalyptus

Alle Zutaten mischen und auf die Gelenke auftragen, einreiben oder leicht einmassieren.

(Pflanzen)Öle - mal satt - mal ungesĂ€ttigt

(Pflanzen)-Öle: Voller wertvoller FettsĂ€uren? Satt – oder ungesĂ€ttigt???

Immer wieder aufs Neue bin ich ĂŒberrascht, wie wenig sich Aromatherapie-Interessierte Menschen fĂŒr die Pflanzenöle interessieren.

Bereits im Basisseminar spreche ich immer ĂŒber die Pflanzenöle, ihre Herstellung und ihre unterschiedlichen Wirkungen. Erstaunt hören die Kursteilnehmer zu und sind meist mehr oder weniger entsetzt darĂŒber, wie raffinierte Pflanzenöle tatsĂ€chlich gewonnen bzw. hergestellt werden. Fast allen ist nicht bewusst, dass bei diesem Vorgang wertvolle Inhaltsstoffe verloren oder zerstört werden.

Wenn man sich die Herstellungsmethoden im Vergleich anschaut erkennt man erhebliche Unterschiede im Herstellungsprozess, wie auch in der QualitĂ€t der Öle:

NEU im Shop: Bio Kokosöl nativ
von der ÖlmĂŒhle Solling

Bio Kokosöl nativ – 250 ml
  • 100 % natives Bio-Kokosnussöl
  • aus anerkannt ökologischem Anbau / EG Bio-QualitĂ€t
  • höchste Premium QualitĂ€t von den Philippinen
  • nicht raffiniert, nicht gehĂ€rtet, nicht gebleicht, nicht desodoriert
  • rĂŒckstandskontrolliert durch akkreditierte Fachlabore in Deutschland
  • VEGAN und laktosefrei, LaurinsĂ€uregehalt 49,5 g pro 100 g
Das native Kokosöl aus der ÖlmĂŒhle Solling stammt aus vollreifen KokosnĂŒssen von biologisch arbeitenden Bauern in Sri Lanka und auf den Philippinen. Das Kokosnussfleisch wird schonend getrocknet und ohne die braune Samenhaut mĂŒhlenfrisch zu Kokosnussöl verarbeitet.

Kokosfett schĂŒtz vor
neurodegenerativen VerÀnderungen

Vor einigen Jahren mussten wir Pflanzenöl-Spezialistinnen völlig umdenken. Lernten wir frĂŒher, dass Kokosfett ungesund ist und den Cholesterinspiegel ungĂŒnstig beeinflusst, gibt es inzwischen dank moderner Erkenntnisse und Produktionsmethoden eine Flut von neuem Wissen und auch das wohlschmeckende naturbelassene Produkt auf dem deutschsprachigen Markt.

Zu den wirklich sensationellen Hinweisen gehören Beobachtungen an Menschen mit demenziellen VerĂ€nderungen: Durch eine regelmĂ€ĂŸige Zufuhr dieses leckeren Fettes (schmeckt und riecht fast wie der Schokoriegel Bounty), demenzielle VerhaltensauffĂ€lligkeiten verschwinden oder zumindest weniger werden.
Wusstest Du, dass auch die Ă€therischen Öle von Bergila und Doris Karadar als Lebensmittel zugelassen sind?

Diese und viele weitere Ă€therische Öle findest Du bei uns im ViVere Shop:

Rezept: Schokolade - Zirbe trifft Karibik

Rezept: Schokolade - Zirbe trifft Karibik (barrierefrei):

je 100 g Bio-Kokosöl und Bio-Bitterschokolade
1/2-1 EL Birkenzucker, kleingehackte Datteln oder Sirup
5 Tropfen Zirbelkieferöl (Bergila)
5 Tropfen Vanilleextrakt (Vegaroma)
3 Tropfen Blutorange (Doris Karadar)

So geht's:
Schokolade und Kokosöl im Wasserbad schmelzen, Birkenzucker, Datteln oder Sirup dazu geben. Ätherische Öle unterrĂŒhren. Wer möchte kann noch ein paar WalnĂŒsse oder CashewnĂŒsse kleinhacken und der Masse zufĂŒgen.

Die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten, eckigen SchĂŒssel oder Backform verteilen und kĂŒhl stellen. Nach dem AbkĂŒhlen kann die Schokolade gebrochen und in einer GlasschĂŒssel mit Deckel aufbewahrt werden. Sie ist ca. 4 Wochen haltbar - aber meistens schon vorher aufgegessen 😁

Sabrinas Pflege-Tipp:
Tonka - Verwöhnende GlĂŒckscreme

Tonka FĂŒr jede Haut – Verwöhnende GlĂŒckscreme – 30 ml

Verwöhnende Gesichtspflege fĂŒr ein strahlendes Aussehen wie frisch verliebt, wann immer die Haut eine extra Portion Streicheleinheiten nötig hat. Der Seelenschmeichler Tonka stimuliert in Verbindung mit der Omega-3 reichen Inkanuss und Rosa Pfeffer die GlĂŒckshormonproduktion auf der Haut. Mineralische Schimmerpartikel kaschieren kleine UnregelmĂ€ssigkeiten. UnterstĂŒtzt die Haut abends vor dem Ausgehen, aber auch in anstrengenden Lebenssituationen, auf Reisen etc. mit positiven Impulsen.

Inkanuss und Brasilianischer Pfefferbaum Reich an hochwertigen Omega-3-FettsĂ€uren hat die Inkanuss einen positiven Einfluss auf die AusschĂŒttung von Dopamin, das auch als GlĂŒckshormon bezeichnet wird. Auch der Rosa Pfeffer ( Brasilianischer Pfefferbaum) erhöht die Freisetzung dieses Hormons. Dopamin verbessert u.a. die Blutzirkulation – der Effekt: ein strahlendes Aussehen wie frisch verliebt! Bio-Sheabutter schĂŒtzt die Haut vor freien Radikalen und vorzeitiger Hautalterung, spendet nĂ€hrende Feuchtigkeit und hĂ€lt sie geschmeidig. Ätherische Öle von Vanille, Kakao, Benzoe und Bergamotte harmonieren mit dem sĂŒssen Aroma der Tonkabohne und unterstĂŒtzen.

Und tĂ€glich grĂŒĂŸt das Murmeltier:
Teebaum und Lavendel bewirken (angeblich) GynÀkomastie

Ich finde es interessant, dass die vermeintliche Sensationsmeldung, die Anwendung von Teebaum- und Lavendelöl durch junge mĂ€nnliche Kinder solle das Brustwachstum anregen, alle paar Jahre laut und breit gefĂ€chert veröffentlicht wird. Doch die Studie, die belegen konnte, dass nicht mehr Risiko fĂŒr eine so genannte GynĂ€komastie besteht als bei der jungen Durchschnittsbevölkerung, wird nicht verbreitet.

Mit einer Mitte 2022 veröffentlichten Studie konnte belegt werden, dass das Risiko, eine GynĂ€komastie zu entwickeln, bei kindlichen Verwendern von Teebaum- und Lavendelöl genau so hoch/niedrig ist wie bei Nicht-Verwendern dieser Öle.

Eliane spricht Klartext!

Zum Download eines Ende April 2023 aktualisierte Stellungnahme (als PDF-Datei) von Eliane Zimmermann einfach auf das Bild oder den Button klicken, gerne ausdrucken und weiter geben, wenn Fragen zur angeblichen hormonellen Wirkung von Teebaum die Runde machen!

Experte*in Aromapflege/Aromatherapie – Schwerpunkt Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege

Ziel der Weiterbildung

Aromapflege/Aromatherapie
Das Ziel dieser Fachweiterbildung mit den Schwerpunkten Aromapflege/Aromatherapie besteht in der Vermittlung von Fachwissen im sicheren und verantwortungsvollen Umgang und Anwendung im Bereich der Gesundheit-/ Kranken- und Altenpflege sowie im therapeutischen Arbeitsfeld.

Zielgruppen
Ärzte und Heilpraktiker, Therapeuten, Alten- & Krankenpfleger, Physio- und Ergo-Therapeuten, GesundheitspĂ€dagogen.

Diese Fachweiterbildung ist eine berufliche Zusatzqualifikation. Die Bezeichnung Experte fĂŒr Aromapflege/-therapie ist keine geschĂŒtzte Berufsbezeichnung.
Wir haben einen Flyer mit allen wichtigen Informationen erstellt, den Du kostenlos herunterladen kannst:

Unsere WebSeminar-Aufzeichnungen

Newsletter Archiv ViVere

Unser Newsletter-Archiv

Newsletter Archiv ViVere
Weil uns immer wieder ein paar Anfragen erreichten, hier noch einmal unsere kurze Info, warum immer wieder das Wort "barrierefrei" in unseren Newslettern auftaucht:

Das "barrierefrei" in unseren Newslettern bedeutet, dass auch LeserInnen, die ihren Rechner oder das Handy/Tablet mit einem Vorleseprogramm lesen (z.B. wg. Seh-BeeintrÀchtigungen), die Informationen und Rezepte lesen können. Diese Vorlese-Programme können nÀmlich den Text auf den Rezept-Bildern nicht erkennen, darum schreiben wir die Informationen noch einmal gesondert barrierefrei.
facebook instagram email