ViVere Aromapflege
Bei jeder Bestellung im ViVere Shop zwischen dem 10. und dem 16. MĂ€rz 2023 schenken wir Dir unser Poster "Zauberhafte Hautpflege" per Email als PDF-Datei.

Innerhalb von 2-3 Werktagen erhÀltst Du von uns automatisch eine Email mit dem Poster als PDF-Datei.

Gilt nur fĂŒr alle bezahlten Bestellungen im Zeitraum 10.03.2023 bis 16.03.2023.

Gilt NICHT beim Kauf von WebSeminaren, onlineSeminaren, Skripten und/oder Gutscheinen.

Heute Abend in unserem Podcast:
"Heiss-kalt: Wechsel macht alt "

Podcast Episode 73 :: Heiss-kalt: Wechsel macht alt - Über die Haltbarkeit von Ölen


Ein Ă€therisches Öl kommt im winterlichen Paket zu Hause an und ist "gefroren". Hilfe! Diese Verunsicherung erreicht uns regelmĂ€ĂŸig, doch sie ist leicht aufzuklĂ€ren: Destilliertes Rosenöl wird in kalten RĂ€umen fest (Rosen-Absolue nicht). Ähnlich lautet die Frage nach dem plötzlich fest gewordenen Oliven- und Jojobaöl, diese werden bei unter 10 zumindest teilweise fest. Schwieriger wird es, wenn es um starke WĂ€rme und Hitze geht: Weder die Öle und schon gar nicht die Hydrolate kommen damit zurecht, die aufgedruckten Haltbarkeitsdaten helfen diesbezĂŒglich nicht immer weiter.

Denn viele Öle bleiben wesentlich lĂ€nger stabil, andere eher kĂŒrzer, wie Teebaumöl, das bei nicht achtsamer Handhabung und sehr empfindlicher Haut schon nach sechs bis neun Monaten hautreizend werden kann (nicht muss!). Es ist zudem ein Unterschied, ob ich Öle im Pflegebereich einsetze oder bei mir privat. Die Haltbarkeit hĂ€ngt also von vielen Faktoren ab, angefangen beim Destillateur und Pflanzenölpresser, wie sorgsam er destilliert und abfĂŒllt, bis zur Anwenderin und deren Umgang in Sachen Anwendung und Aufbewahrung. Wir rufen auf, die eigene Sensorik zu ĂŒben.

Rezept: Eau Fresh "Leichtigkeit"

Rezept: Eau Fresh "Leichtigkeit" (barrierefrei):

50 ml DIY Parfum-Grundlage
oder Alkohol
10 Tropfen Yuzu
10 Tropfen Mandarine rot
8 Tropfen Grapefruit
6 Tropfen Vanilleextrakt
2 Tropfen Mimosen Absolue
1 Tropfen Iris 1%

Yuzu im Öle-Lexikon

Das Ă€therische Öl dieser mandarinenĂ€hnlichen warm-gelben Frucht wird durch Abraspeln der Schalen gewonnen. Das langsam wachsende BĂ€umchen wird in Japan gerne in GĂ€rten kultiviert, da es bei vielen Speisen eingesetzt wird.

Mich erinnert der feine Gute-Laune-Duft an eher an Mandarinenöl als an Zitronenöl. Je nach Nasen-Entscheidung kann es statt oder ergĂ€nzend fĂŒr beide DĂŒfte eingesetzt werden. Bemerkenswert ist, dass dieses Öl absolut keine photosensibilisierenden Eigenschaften hat, es ist also ideal fĂŒr sommerliche Frische-Kosmetik.

Sei LIVE dabei beim PrÀsenz Seminar
"Die traditionelle Kunst des Destillierens"

Datum: 31. MĂ€rz 2023 ab 9:30 Uhr

So gewinnen wir wertvolle Hydrolate – sanfte Helfer fĂŒr Gesundheit und Schönheit

Die bekanntest Methode um Ă€therische Öle herzustellen ist die Wasserdampf-Destillation. FĂŒr viele Pflanzen benötigt man große Mengen an Pflanzenmaterial, um Ă€therisches Öl zu gewinnen. In jedem Fall lĂ€sst sich von vielen Pflanzen auch in kleinen „Heimdestillen“ das Hydrolat gewinnen. Mit etwas Geschickt gewinnen wir bei diesem Workshop dennoch ein paar Tröpfchen Ă€therisches Öl.

DarĂŒber hinaus erfahren Sie Wissenswertes ĂŒber die vielseitigen Verwendungs-Möglichkeiten der duftenden Pflanzenwasser und andere Gewinnungsmethoden.

Inhalte:
  • Die Destillation – unterschiedliche Möglichkeiten der Gewinnung Ă€therischer Öle und Hydrolate
  • Verschiedene Destillen
  • Auswahl geeigneter Pflanzen fĂŒr die Destillation
  • Anwendungsbeispiele der fertigen Hydrolate
Praxis:
  • Vorbereiten der Pflanzen – sĂ€ubern und zerkleinern
  • Gemeinsame Destillationen mehrerer Hydrolate

NEU im Shop:
Gesichtspflege Alpine Rose A+

Wusstest Du, dass Stress uns wortwörtlich alt aussehen lassen kann?

Die Haut gilt auch als Spiegelbild unserer Seele und reagiert nicht selten mit Juckreiz, Pickelchen, Pusteln, Rötungen und vielem mehr. Dauerstress kann die Haut fahl und glanzlos werden lassen. Gehirn und Haut sind eng miteinander verbunden, sie sind aus dem gleichen Keimblatt entstanden - unsere Haut zeigt oft unmittelbar emotionale Reaktionen an: wir zittern, erblassen oder erröten.

Die Zellregeneration wird durch Stressbotenstoffe gebremst, der Hydrolipidmantel gestört, die Fettproduktion gerÀt aus dem Takt und es wird weniger Feuchtigkeit gespeichert. In Stresssituationen und auch bei chronischem Dauerstress wird die Hautdurchblutung reduziert, da unser Körper lebenswichtige Organe priorisiert. Der hauteigene Schutzmechanismus ist reduziert, freie Radikale haben ein leichtes Spiel. Unsere Haut leidet sichtbar.

Pflanzenstoffe gegen oxidativen Stress

Antioxidantien fungieren als RadikalfĂ€nger. Sie wirken oxidativem Stress entgegen und schĂŒtzen unsere Zellen vor SchĂ€digungen. Über unsere Nahrung, aber auch ĂŒber unsere Hautpflege können wir unseren Zellen Antioxidantien zufĂŒhren. Aufgrund ihrer wertvollen Fettbegleitstoffe sind pflanzliche Öle wie z.B. Wildrosenöl hervorragende RadikalfĂ€nger, die ihre Wirkung direkt unserer Haut entfalten. Auch andere Pflanzenextrakte schĂŒtzen wirksam vor oxidativem Stress.

Alpenrose wirkt antioxidativ

Diese Rhododendronart aus den alpinen Höhenlagen besitzt Inhaltsstoffe, die sie vor den EinflĂŒssen von Trockenheit, KĂ€lte und UV-Strahlung bewahren. Insbesondere ein hoher Gehalt an Polyphenolverbindungen schĂŒtzt vor freien Radikalen – und macht den Alpenrosen-Extrakt so spannend fĂŒr den Zellschutz in der Hautpflege.

Bakuchiol, die pflanzliche Alternative zu Retinol

Aus den Samen der Babchi-Pflanze (Psoralea corylifolia) wird ein besonders effektiver antioxidativer Wirkstoff fĂŒr die schĂŒtzende Hautpflege gewonnen: Bakuchiol ist die natĂŒrliche Alternative zu Retinol. Es reduziert Falten Ă€hnlich gut wie Vitamin A, ist jedoch deutlich bessere vertrĂ€glich. Bakuchiol wirkt gegen oxidativen Stress und stimuliert die Collagenproduktion der Haut. Es begĂŒnstigt zudem den Feuchtigkeitsgehalt und schĂŒtzt damit mehrfach vor vorzeitiger Hautalterung. Die Babchi-Pflanze wird seit langem in der traditionellen chinesischen Medizin und im Ayurveda bei Hautproblemen eingesetzt. (Quelle: Farfalla, Schweiz)
Neue Gesichtspflege-Serie "Alpine Rose A+"

Ab sofort verfĂŒgbar:
Handbuch Ätherische Öle

Handbuch Ă€therische Öle
von Anusati Thumm und Katharina Zeh

Das beliebte Lehr- und Nachschlagebuch fĂŒr Einsteiger und Fortgeschrittene – in komplett ĂŒberarbeiteter Neuauflage!

Aromatherapie – kompakt und ĂŒbersichtlich fĂŒr den leichten Einstieg und die sichere Verwendung Ă€therischer Öle mit ĂŒber 300 Rezepturen.

Die bekannten Aromaexpertinnen und Autorinnen Katharina Zeh und Anusati Thumm sind mit den Inhaltsstoffen und Wirkweisen Ă€therischer Öle seit Jahrzehnten bestens vertraut.

In diesem informativen, ĂŒbersichtlich strukturierten und komplett ĂŒberarbeiteten Handbuch stellen sie die am hĂ€ufigsten verwendeten 65 Ă€therischen Öle vor und beschreiben ausfĂŒhrlich deren Charakteristika, Heilanzeigen und Anwendungs-Möglichkeiten.
  • Über 300 einfach herstellbare Rezepturen fĂŒr die Hausapotheke, Körperpflege und seelisches Wohlbefinden
  • 65 Monographien der wichtigsten Ă€therischen Öle mit den entsprechenden Fotografien der Pflanzen
  • Biochemische Grundlagen – leicht verstĂ€ndlich erklĂ€rt
  • Mit ausfĂŒhrlichem Symptome-Register von A–Z
  • Geeignet fĂŒr Einsteiger und Fortgeschrittene

NEU im Shop: Pfeffer rosa bio Grand Cru

Pfeffer rosa bio Grand Cru – 5 ml

Dieses Ă€therische Öl wird mittels Wasserdampfdestillation aus den getrockeneten Beeren gewonnen. Der Duft ist frisch, wĂŒrzig und pfeffrig. Das Ă€therische Öl hat stĂ€rkende, tonisierende und wĂ€rmende Eigenschaften. In der Raumbeduftung angewendet eignet es sich um die RaumatmosphĂ€re zu reinigen. Es eignet sich als Zusatz fĂŒr anregende Massagen.

kontr. biologischer Anbau

Rezept "FrĂŒhlingsfit und elastisch"

Rezept: "FrĂŒhlingsfit und elastisch" (barrierefrei):

50 ml Mandelöl
4 Tropfen Pfeffer rosa
2 Tropfen Tonka Extrakt
2 Tropfen Majoran
4 Tropfen Orange

Zum Mischen kannst Du auch eine 50 ml Schraubglasflasche nutzen.

PrÀsenz Seminar "Workshop praktische palliative Aromapflege"

PrÀsenz Seminar: Workshop praktische palliative Aromapflege
Termin: 29. MĂ€rz 2023 ab 9:30 Uhr

Aus der Praxis fĂŒr die Praxis: das ist unser Motto fĂŒr diesen Workshop.

Unsere Referentin Gertrud Schneider arbeitet tagtĂ€glich mit palliativen Patienten und hat in dieser Klinik 2012 die Aromapflege eingefĂŒhrt und konzeptionell erarbeitet.
Sie vermittelt zu den theoretischen Inhalten des Seminars “Ätherische Öle im Hospiz und in der Palliativ-Pflege” die praktische Umsetzung lĂ€sst die Seminarteilnehmer eintauchen in ihre Arbeitsweise, gibt Tipps und RatschlĂ€ge fĂŒr den tĂ€glichen Pflegealltag und macht Aromapflege “spĂŒrbar”
  • Mundpflegemischungen
  • AtemunterstĂŒtzende aromapflegerische Maßnahmen
  • Ätherische Öle bei Übelkeit
  • Anwendungen bei Verdauungsproblemen
  • DĂŒfte vs. unangenehme GerĂŒchen
  • Praktische MediAkupressur Anwendungen

NEU: gesammeltes Wissen und Rezepte, Tipps und Anregungen

Bei so vielen wundervollen Produkten, kann einem schon mal der Überblick schwinden. Was kann ich mit welchem Rohstoff in meinem KĂŒchenlabor zaubern? Welches Ă€therische Öl unterstĂŒtzt bei bestimmten Beschwerden? Gibt es dazu auch ein fettes Öl oder Hydrolat? Wie kann ich meine Leber am besten stĂ€rken und was bei nahenden Infektionen tun? Muss ich bestimmte NaturdĂŒfte in der Schwangerschaft meiden?

Diese und mehr Fragen beantworten wir in den verlinkten Artikeln, das ist nur eine kleine Auswahl von unseren Blogs, sie fĂŒhrt dich zu den beliebtesten Fragen. Dieser Service ist kostenfrei, jetzt muss nur noch gelesen werden!

Rezept: Focus Spray

Rezept: "Focus" (barrierefrei):

75 ml DIY Raumspray
oder Rosmarinhydrolat
10 Tropfen Zypresse
10 Tropfen Bergamotte
10 Tropfen Grapefruit

Zutaten mischen und als Raum- oder Dekolleté-Spray nutzen.

NEU im Shop: Sandelholz 10%

Sandelholz bio 10% in Bio-Alkohol – 5 ml

“Santalum austrocaledonicum”
10%iges Alkohol-Extrakt aus 100 % naturreinem Àtherischen Sandelholzöl
Neukaledonien, kbA

Sabrinas Pflegetipp:
Lebensfreue Trockenöl

Lebensfreude Trockenöl – 100 ml


Das schnell einziehende Körperöl ist eine duftende, naturreine Pflanzenkraft-Komposition aus Bio Traubenkernöl, Bio Wildrosenöl, Bio Johannisbeersamenöl und Bio Kameliensamenöl. Es enthÀlt einen hohen Anteil an mehrfach ungesÀttigten FettsÀuren und versorgt so die Haut mit intensiver Pflege.

Das Trockenöl Lebensfreude schafft ein gepflegtes, softes HautgefĂŒhl ohne zu glĂ€nzen oder zu kleben, und verwöhnt die Sinne mit seinem natĂŒrlich erfrischenden Duft. Nach dem Duschen oder Baden in die feuchte Haut massiert, belebt das naturreine Körperöl mit natĂŒrlichen Pflanzenextrakten und einer fruchtig-frischen Duftkomposition aus Limette und Bio Ingwer. Genieße das einzigartige Pflegeritual und erlebe natĂŒrliches WohlgefĂŒhl und Lebensfreude pur.

NATRUE Naturkosmetik, vegan, Leaping Bunny

Anwendung: Nach dem Duschen oder Baden in die feuchte Haut massieren.

Duschbalsam oder Cremedusche

Duschbalsam oder Cremedusche
ganz nach Deinem Geschmack: fruchtig, waldig, sinnlich



Lebensfreude Cremedusche
Alles Liebe Duschbalsam
GlĂŒcksgefĂŒhle Duschbalsam
Wald Spaziergang Duschbalsam

Kunterbuntes Zubehör
fĂŒr Deine Mischungen

Rosengeranien Regen fĂŒr die Seele

Es gibt so Tage da lĂ€uft es einfach nicht.... so erging es mir diese Woche und ich suche nach Balance und innerer Ruhe. Laufen hilft leider nicht immer, besonders wenn ich versuche eine Regenpause zu erwischen, was leider dann an solchen Tagen natĂŒrlich auch daneben geht. Genauso wie die aufgerissene Einkaufstasche direkt nebem dem Auto, der Kopf der die TĂŒr des WĂ€schetrockners "kĂŒsst", die TĂŒte NĂŒsse die zu Boden purzelt....

Ich brauche dann dringend einen duften Seelen Regen :-)

Sonnentor Bio-Tee "Freunde feiern"

Freunde feiern – Tee
Bio-KrĂ€uter-GewĂŒrztee-Mischung
SĂŒĂŸlich – WĂŒrzig – Malzig

FĂŒr große Erinnerungen! Mit Tulsi Basilikum und Aronia ist dieser Tee genau das Richtige fĂŒr ganz besondere Menschen. SĂŒĂŸes Brombeerblatt rundet die Mischung ab. Sie passt ganz hervorragend zu deftigen Jausen, Kuchen und Fruchtdesserts und flĂŒstert dir ganz leise ins Ohr: Schön, dass du da bist!

enthĂ€lt: Tulsi Basilikum bio (60%), SĂŒĂŸes Brombeerblatt bio (15%), Zitronengras bio, Aronia Feinschnitt bio (5%), Echinacea bio, Fenchel bio (5%)

Kurzausbildung
Aromatherapie-Wissen fĂŒr Laien

Kurzausbildung ViVere Aromapflege
Werde Kenner*in der wertvollen NaturdĂŒfte und bekomme in dieser Ausbildung fundiertes Aromatherapie-Wissen

Lerne einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit den Ă€therischen Ölen fĂŒr Dich und Deine Familie. Setze die NaturdĂŒfte, Hydrolate und Pflanzenöle in allen Bereichen Deines Lebens ein, ob bei kleinen Wehwehchen, seelischen Achterbahnfahrten, zur Hautpflege oder in der Hausapotheke.

Im Online-Unterricht vermitteln wir die theoretischen Grundlagen, diese werden ergÀnzt durch vorab verschickte Lern-Pakete die einen olfaktorischen Lern-Effekt ermöglichen und das Erlernte erlebbar machen.
Kurzausbildung_AT_Wissen_Infos
Wir haben einen Flyer mit allen wichtigen Informationen erstellt, den Du kostenlos herunterladen kannst:

Unsere WebSeminar-Aufzeichnungen

Newsletter Archiv ViVere
Newsletter Archiv ViVere

Unser Newsletter-Archiv

Newsletter Archiv ViVere
Weil uns immer wieder ein paar Anfragen erreichten, hier noch einmal unsere kurze Info, warum immer wieder das Wort "barrierefrei" in unseren Newslettern auftaucht:

Das "barrierefrei" in unseren Newslettern bedeutet, dass auch LeserInnen, die ihren Rechner oder das Handy/Tablet mit einem Vorleseprogramm lesen (z.B. wg. Seh-BeeintrÀchtigungen), die Informationen und Rezepte lesen können. Diese Vorlese-Programme können nÀmlich den Text auf den Rezept-Bildern nicht erkennen, darum schreiben wir die Informationen noch einmal gesondert barrierefrei.
facebook instagram email