ViVere Aromapflege

Heute Abend in unserem Podcast:
"Hörst Du das Gras wachsen?

Podcast65 Gras Wachsen ViVere Aromapflege
Podcast Episode 65 :: Hörst Du das Gras wachsen? - Über SĂŒĂŸgrĂ€ser und das Aufhören von SĂŒchten


In dieser Episode sprechen wir ĂŒber Hilfen, um mit dem Rauchen aufzuhören: Es gibt eine kleine Studie, die belegen konnte, dass der Drang zum GlimmstĂ€ngel zumindest etwas gedĂ€mpft werden kann. Wir sprechen aufgrund von entsprechenden RĂŒckmeldungen auch ĂŒber die Begleitung von Menschen mit Tumorerkrankungen, denn sie sind spĂ€testens nach dieser niederschmetternden Diagnose besonders verletzlich, sie benötigen respektvolle und aufbauende UnterstĂŒtzung.

Mal abgesehen davon, dass viele NaturdĂŒfte sehr stimmungsaufhellend wirken, können einige auch den verheerenden SchĂ€den der Bestrahlung vorbeugen, sie können auch die Speiseröhre schĂŒtzen, damit die Chemotherapie diese nicht schmerzhaft "auflöst". Viele NaturdĂŒfte enthalten MolekĂŒle die nachweislich antitumoral wirken, zumindest an Gewebe-Experimenten belegt, diese wĂ€ren dann sinnvoll nach ĂŒberstandener Erkrankung zur Prophylaxe. Dazu gehört beispielsweise Geraniol, der Hauptduft im Palmarosa-Öl. Wir versuchen die Verwechslungen mehrerer Öle der SĂŒĂŸgrĂ€ser zu entwirren, denn echtes Palmarosa-Öl ist mild, gut vertrĂ€glich, ein Breitband-Öl bei diversen Infektionen sowie sicher in der Schwangerschaft.

NEU im Shop: Yogis Inspiration

Yogis Inspiration Vegaroma ViVere Aromapflege
Yogis Inspiration von Vegaroma


Die Yogis Inspiration ist eine Mischung aus Ingwer, Zimt, Cardamom und Pfeffer und findet besonders in der Herbst- und WinterkĂŒche Verwendung. GebĂ€ck, Lassie, Tee, Joghurt uvm. können damit verfeinert und neue leicht asiatische Geschmackserlebnisse entdeckt werden.

Zutaten: Ingwer* bio, Pfeffer grĂŒn* bio, u.a., Zimtrinde* bio
(* = aus kontrolliert biologischem Anbau)

Kurzausbildung
Aromatherapie-Wissen fĂŒr Laien

Kurzausbildung ViVere Aromapflege
Werde Kenner*in der wertvollen NaturdĂŒfte und bekomme in dieser Ausbildung fundiertes Aromatherapie-Wissen

Lerne einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit den Ă€therischen Ölen fĂŒr Dich und Deine Familie. Setze die NaturdĂŒfte, Hydrolate und Pflanzenöle in allen Bereichen Deines Lebens ein, ob bei kleinen Wehwehchen, seelischen Achterbahnfahrten, zur Hautpflege oder in der Hausapotheke.

Im Online-Unterricht vermitteln wir die theoretischen Grundlagen, diese werden ergÀnzt durch vorab verschickte Lern-Pakete die einen olfaktorischen Lern-Effekt ermöglichen und das Erlernte erlebbar machen.
Kurzausbildung_AT_Wissen_Infos
Wir haben einen Flyer mit allen wichtigen Informationen erstellt, den Du kostenlos herunterladen kannst:
Naturparfums_ViVere_Aromapflege
Jetzt ganz neu im Shop: Eau de Cologne & Eau de Parfum von Farfalla. Du kannst auswÀhlen aus:
Jeweils 50 ml, NaTrue Zertifizierte Biokosmetik

Informationen zu Palmarosa

Wusstest_Du_Palmarosa_ViVere_Aromapflege
Wusstest Du, dass Palmarosaöl stark antibakteriell, antimykotisch und sogar kardiotonisch wirkt?

Das Ă€therische Öle aus diesem Gras duftet fast rosig und ist eine gute Alternative fĂŒr den eher streng duftenden Teebaum.
Oele Lexikon Eliane Zimmermann Palmarosa
Dieses tropische SĂŒĂŸgras duftet anders als seine zwei bekannteren Verwandten Lemongras und Citronella: eher etwas nach Rosen, darum wurde es frĂŒher ‚tĂŒrkische Geranie’ genannt.

In den frĂŒhen Jahren der Aromatherapie war auch Gingergrass-Öl erhĂ€ltlich, das im Prinzip ein Chemotyp dieser Pflanze ist: Es wird in der englischsprachigen Welt noch gelegentlich angeboten und aus Cymbopogon martini var. Motia oder Cymbopogon martini var. Sofia destilliert (immer mit einem i am Ende). Mal sind die Öle aus diesen beiden Verwandten als Gingergrass-Öl im Handel, doch werden sie offenbar auch ‚Palmarosa‘ genannt, wie ich bei einer Stichprobe fand.

Vermutlich entstanden durch dieses Deklarations-Wirrwar frĂŒhe Verbote, dass Palmarosa-Öl nicht in der Schwangerschaft angewendet werden dĂŒrfe. Beim „wahren, echten“ Palmarosa-Öl sind in keiner Analyse diese beiden potenziell problematischen MolekĂŒle zu finden. Es gilt somit als bestens vertrĂ€glich und sicher.

Rezept der Woche: Grundmischung
"Das Power-Gras fĂŒr Haut und Seele"

Rezept Grundmischung Powergras ViVere Aromapflege
Rezept: Das Power-Gras fĂŒr Haut und Seele (barrierefrei):

5 ml Palmarosa
2 Tropfen Rosengeranie
2 Tropfen Ho-BlÀtter
1 Tropfen Patchouli

Diese Grundmischung kannst Du fĂŒr verschiedene Anwendungen nutzen, z.B.:

Roll on
10 ml Jojobaöl
6-8 Tropfen der Mischung
Als Rosenersatz-Parfum fĂŒr die Pulse, bei kleinen Pickelchen

30 ml Jojobaöl
10 Tropfen der Mischung
Bei juckender Haut, Fußpilz, Vaginalpilz

30 ml Mandelöl
8 Tropfen der Mischung
Als fein-blumig duftendes Körper- und Massage

30 ml Alkohol (mind. 70%)
15-20 Tropfen der Mischung
Als Raumspray benutzen

Oder 4-6 Tropfen in den Diffusor zur Raumbeduftung geben.

Palmarosa bio im Shop

Palmarosa ViVere Aromapflege

Rezept: Clear-Aromatherapie

Rezept Clear AT ViVere Aromapflege
Rezept: Clear-Aromatherapie (barrierefrei):

30 ml OrangenblĂŒtenhydrolat
20 ml Wodka
4 Tropfen Teebaum
2 Tropfen Palmarosa
2 Tropfen Manuka
2 Tropfen Rosengeranie
4 Tropfen Lavendel fein

So geht's:

Alle Zutaten in einer 50 ml SprĂŒhflasche mischen. Ein paar SprĂŒher auf ein Wattepad geben und die Gesichtshaut morgens und abends damit reinigen. Vor jeder Anwendung gut schĂŒtteln.

Nur noch wenige RestplÀtze:
onlineSeminar "Aromatherapie
fĂŒr die gesunde Haut-Balance"

OnlineSeminar Hautbalance ViVere Aromapflege
Termin: 25. Januar 2023 ab 9:30 Uhr
onlineSemnar: Aromatherapie fĂŒr die gesunde Haut-Balance

Die Haut ist unser grĂ¶ĂŸtes (sichtbares) Organ und wird gerne auch als Spiegelbild der Seele bezeichnet. Sie schĂŒtzt den Organismus vor Austrocknung, schĂ€digenden Krankheitserregern und Sonnenlicht. Umso wichtiger ist es die Haut nachhaltig zu pflegen, sie zu stĂ€rken und sie bei Hauterkrankungen richtig zu behandeln.

Fette Pflanzenöle, Ă€therische Öle und Hydrolate versorgen die Haut mit Vitaminen, entzĂŒndungshemmenden Stoffen, Antioxidantien und vielem mehr. Somit pflegen sie die Haut und können geschĂ€digte Haut „reparieren“.

Du weißt nach diesem Seminar:
  • wie die Haut aufgebaut ist und wie sie “funktioniert”
  • welche Ă€therischen Öle, Pflanzenöle und Hydrolate zur Hautpflege bestens geeignet sind
  • wie du Hautpflege aus der KĂŒche zB mit Honig, Zucker, Natron, Sahne etc. machst
  • welche Anwendungsmöglichkeiten und Rezepturen bei verschiedenen Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis, Haut- und Nagelpilz, Fußpilz, Akne, Herpes usw. die Haut pflegen, heilen und regenerieren
  • welche Pflege fĂŒr eine gesunde Kopfhaut geeignet ist
  • wie du diese anhand der INCI Liste erkennst und meiden kannst
  • welche Nachteile und Nebenwirkungen viele Bestandteile in Kosmetikprodukten haben
  • welche Rolle der Darm bei der Hautgesundheit spielt
  • dass zahlreiche Rezeptideen ganz einfach nachzumachen sind

KomplementÀre Begleitung mit Aromatherapie bei Krebserkrankungen

Blogbeitrag Komplementaere Begleitung ViVere Aromapflege
Aromatherapie und Aromapflege soll in keinem Fall schulmedizinisch, erforderliche Behandlung ersetzen, vielmehr soll sie den kranken Menschen in seiner Genesung, wĂ€hrend einer schwierigen und herausfordernden Zeit unterstĂŒtzen und komplementĂ€r begleiten.

Ätherische Öle können zwar keine „hoffnungslosen“ Krankheiten heilen, sie können jedoch erfahrungsgemĂ€ĂŸ kleine Wunder bringen und – ganz wichtig – neue Hoffnung geben. Denn der Verlauf von sehr belastenden ZustĂ€nden wird durch den sorgfĂ€ltigen Einsatz von Ă€therischen Ölen fast immer extrem positiv beeinflusst. Zudem vermag die BeHANDlung mit NaturdĂŒften auch schwerst erkrankten Patienten/innen ein StĂŒck WÜRDE zurĂŒckgeben.

WebSeminar mit "Mutmacherin"
Dr. Friederike Frizler

OnlineSeminar Friederike Fritzler ViVere Aromapflege
WebSeminar "Naturduft, Globuli, Quark und Zwiebeln"
Sabrina und Eliane im GesprĂ€ch mit “Mutmacherin” Dr. Friederike Fritzler (einigen schon bekannt von unseren Podcast-Episoden 56 und 63)


Termin: 3. Februar 2023, 18:30 Uhr – ca. 20:15 Uhr

Wenn man sich unwohl fĂŒhlt oder das Kind krank ist, wĂŒrde man sch oft am liebsten den guten Rat einer guten Freundin holen, die naturheilkundlich auf sicherem Boden steht. Dass solche wertvollen Tipps und EinschĂ€tzungen in einer Apotheke erhĂ€ltlich sind, ist eher ungewöhnlich.

Ob es um sanfte Hilfe bei Fieber geht, UnterstĂŒtzung bei trockenem oder produktiven Husten oder Maßnahmen zur StĂ€rkung des Immunsystems: Die Apothekerin Dr. Friederike Fritzler ist eine besondere ‘Mutmacherin’, die Ratsuchende auch mal in ihre KĂŒche schickt, um ein bewĂ€hrte Hausmittel herzustellen. Oder sie weist auf den Sinn oder Unsinn von FieberunterdrĂŒckung und “Magenschutz” hin und versucht, die Intuition und den “inneren Kern” in Bezug auf die eigene Gesundheit zu stĂ€rken. Damit wir zu Lotsen werden und unsere Lieben durch Krankheiten zu begleiten.

Obwohl sie im ganzen Pharmaziesstudium nichts von den wunderbaren und hilfreichen Einsatzgebieten von Ă€therischen Ölen hörte, gehören diese heute zu einem ihrer naturheilkundlichen Lieblings-Einsatzgebiete, nicht nur als zweifache Mama, sondern auch zum Wohl ihrer KundInnen und auch von Hospiz-BewohnerInnen. Friederike bietet Beratungen in zwei Apotheken an: in der Elch Apotheke in Wuppertal Ronsdorf und in der Park Apotheke in Wuppertal Elberfeld im Luisenviertel.

FĂŒr registrierte Teilnehmer wird fĂŒr vier Wochen eine Aufzeichnung des WebSeminars verfĂŒgbar sein. So können auch Interessenten das WebSeminar ansehen, die nicht live dabei sein können.

Sabrinas Pflegetipp:
TĂ€gliche Naturkosmetik-Routine

Naturkosmetik Routine ViVere Aromapflege
TĂ€gliche Naturkosmetik-Routine (barrierefrei):

Schritt 1: Gesicht reinigen, dann Rosenhydrolat aufsprĂŒhen

Schritt 2: 3-4 Tropfen der Vital Face Oil - Sanddorn - Mischung mit einer linsengroßen Menge Cream Fluid in der HandinnenflĂ€che emulgieren.

Schritt 3: Emulsion sanft auf die Gesichtshaut auftragen und einmassieren

Ich gebe immer ein paar Tropfen Sanddornfruchtfleischöl in mein Vital Face Oil dazu. Die naĂŒrliche FĂ€rbung des Sanddornfruchtfleischöls sorgt fĂŒr einen frischen Taint, schĂŒtzt die Haut vor UmwelteinflĂŒssen. Es unterstĂŒtzt die Haut bei der Regeneration und beugt Hautalterungsprozessen durch UV-Strahlen vor.

Seminar MediAkupressÂź Basismodul:
Akupressur in der Arbeit mit alten, schwerstkranken und sterbenden Menschen

Seminar Mediakupress ViVere Aromapflege
Termin: 9. und 10. Februar 2023 ab jeweils 9:30 Uhr
mit Dozentin Gertrud Schneider


MitfĂŒhlende BerĂŒhrung ist die ursprĂŒnglichste Art und Weise durch die wir unterstĂŒtzend und beruhigend auf Menschen einwirken können.

Akupressur bietet die Möglichkeit, ergÀnzend zur medikamentösen Behandlung positiv Einfluss auf verschiedene Symptome zu nehmen.

Hintergrund:
Auf Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und deren Sichtweise auf den Menschen werden ZusammenhĂ€nge zu den verschiedenen unten aufgefĂŒhrten Symptomkomplexen vermittelt.

Das erwartet Dich im Basismodul:
Punktkombinationen zu folgenden Indikationen
  • Allgemeine Anspannung und Schmerz
  • Medikamentenbedingte Übelkeit
    (u. a. auch bei Chemotherapie, Antibiotika, Opiaten)
  • Übelkeit unklarer Genese
  • Erschwerte Atmung
  • Verschleimung
  • Obstipation und Durchfall
Schwerpunkt des Kurses ist die praktische Arbeit. Dadurch erfahren die TeilnehmerInnen die Wirksamkeit der Akupressur am eigenen Leib.

DĂŒfte Freitag - Heute:
Citronella & Lemongrass

Duefte Freitag Citronella ViVere Aromapflege
Lemongrass: Dieses unscheinbare Gras kenne ich (Eliane) gut aus Brasilien, wo es an vielen StraßenrĂ€ndern und in vielen GĂ€rten wĂ€chst, das fein zitronig duftende Ă€therische Öl aus den Grashalmen ist vielseitig einsetzbar.

Das Ă€therische Öl des Westindischen Lemongrases wird aus aus Cymbopogon citratus (DC.) Stapf destilliert. Biede sind nicht identisch zusammengesetzt. Zitronengras und Citronella sind wiederum eng miteinander verwandt, jedoch sind Cymbopogon flexuosus (Ostindisches Lemongrass) und Cymbopogon citratus (Westindisches Lemongrass) zarter im Wuchs und feiner im Duft (da sie weniger Citronellal als Citronella enthalten, dieses Monoterpenaldehyd duftet etwas „kratzig“ und schmeckt nicht wirklich). Beide Lemongarss-Arten werden deshalb in der asiatischen KĂŒche verwendet. Sie wachsen sehr rasch, und ihre Öle sind preiswert; zusammen mit Geranie werden sie zur VerfĂ€lschung/Streckung von Rosenöl genutzt.

Citronella: Ähnlich wie Lemongras wachsen diese Grashorste in heißen LĂ€ndern völlig unscheinbar am Wegesrand. Erst nach dem Zerknicken eines der scharfrandigen BlĂ€tter ist zu erkennen: Wenn es nach einem bekannten AntimĂŒckenmittel duftet, haben wir Citronella gefunden (wenn es nur zitronig, ohne die leicht stechende Unternote duftet, handelt es sich vermutlich um Lemongrass, das meistens etwas kleiner wĂ€chst und dessen BlĂ€tter ganz leicht blaustichig sind). Im Handel finden wir auch das Ă€therische Öl der Java-Citronella, Cymbopogon nardus (L.) Rendle, es stammt eher aus Sri Lanka.

Lemongrass bio im Shop

Lemongrass Bio PV ViVere Aromapflege
Lemongrass, auch Zitronengras genannt, ist ein mehrjĂ€hriges schilfartiges aromatisches Gras, das in Asien und SĂŒdamerika kultiviert wird. Lemongrass kann in dichten Horsten bis zu 3 Meter hoch werden. Die derben schilfartigen LaubblĂ€tter duften stark zitrusartig und werden frisch als GewĂŒrz in der asiatischen und vietnamesischen KĂŒche eingesetzt. Das Ă€therische Öl findet in der Parfumerie Verwendung.

Bio-Duftmischung "Vanille Kus"
Die Seele "streicheln"

Duftmischung VanilleKuss ViVere Aromapflege
Vanille Kuss Duftmischung bio – 5 ml
Die Seele “streicheln”

Nach einer Rezeptur von Sabrina Herber & Eliane Zimmermann

Aus 100 % naturreinen Ă€therischen Bio-Ölen

Gibt es SĂŒĂŸes ganz ohne Kalorien?! Her mit dem leckeren Trost, der den (Seelen)-Hunger stillen kann. Ein Hauch dieser „Gourmet-Mischung“ umhĂŒllt dich, du kannst dich beschĂŒtzt und geliebt fĂŒhlen, wenn dein BedĂŒrfnis nach Geborgenheit sich meldet. GefĂŒhle von Sehnsucht, die sich aus den Tiefen unseres „emotionalen Gehirns“ melden, werden mit Benzoe und Tonka angesprochen, ein sanfter Kuss aus Zitrusnoten signalisiert: Alles wird gut.

Unsere WebSeminar-Aufzeichnungen

Newsletter Archiv ViVere
Newsletter Archiv ViVere

Unser Newsletter-Archiv

Newsletter Archiv ViVere
Weil uns immer wieder ein paar Anfragen erreichten, hier noch einmal unsere kurze Info, warum immer wieder das Wort "barrierefrei" in unseren Newslettern auftaucht:

Das "barrierefrei" in unseren Newslettern bedeutet, dass auch LeserInnen, die ihren Rechner oder das Handy/Tablet mit einem Vorleseprogramm lesen (z.B. wg. Seh-BeeintrÀchtigungen), die Informationen und Rezepte lesen können. Diese Vorlese-Programme können nÀmlich den Text auf den Rezept-Bildern nicht erkennen, darum schreiben wir die Informationen noch einmal gesondert barrierefrei.
facebook instagram email