Bitte beachten Sie:
Vom 18.12.2017 bis zum 05.01.2018 ist kein Posterversand möglich!

Qualität ätherischer Öle

Woran erkennt man qualitativ, hochwertige ätherische Öle?

Folgendes sollte auf dem Etikett oder einem Beipackzettel zu finden sein:

  • Deutscher Name des Öls
  • Lateinischer (botanischer) Pflanzenname
  • Gewinnungsart (z.B. Destillation, Kaltpressung)
  • Ursprungsland
  • Angabe des Pflanzenteils aus dem das Öl gewonnen wurde z.B. Rose – Blüte)
  • Angaben über den Anbeu (kbA, Demeter, konventionell, Wildsammlung usw)
  • 100% naturreines ätherisches Öl
  • genaue Füllmenge
  • Chargennummer
  • Sicherheitshinweise
  • Gefahrenzeichen
  • Genaue Angabe von Zusätzen wie z.B. Alkohol

Für die Qualität der äthersichen Öle ist es u.a. wichtig,

dass die Pflanzen ohne Pestizide wachsen dürfen,

dass sie zum optimalen Zeitpunkt geerntet werden,

dass sie naturbelassen (genuin) sind und nicht überlagert.

 

Begriffserklärung

Naturreine ätherische Öle – genuine Öle
Die aus den Pflanzen gewonnen ätherischen Öle wurden nicht verändert. Nur diese ätherischen Öle sollten in Therapie, Pflege und nicht zuletzt auch von „Jedermann“ zur Anwendung kommen!

Apothekenqualität – DAB Öle
Hierbei handelt es sich um ätherische Öle, welche den Richtlinien der Arzneibücher entsprechen müssen. Hierbei kann es vorkommen, dass sie verändert werden, also standardisiert oder retifiziert wurden. Dies bedeutet unter Umstsänden, dass das ätherische Öl zwar den Richtlinien des Arzneibuches entspricht, aber in der Natur so gar nicht vorkommen würde.

Naturidentische – synthetische Öle
Diese Öle bestehen zwar aus Stoffen die es in der Natur gibt, werden aber im Labor „zusammengebaut“. Hier fehlt aber die synergetische Wirkung aller einzelnen Inhaltsstoffe, die es in einem genuinen ätherischen Öl gibt. Zudem weiß man bislang noch nicht, wie sich diese Stoffe auf Mensch und Umwelt auswirken, da sie bisher wenig erforscht wurden.

Synthetische Öle – Parfumöle
Sie bestehen aus ganz neuen, oft in der Natur nicht vorkommenden Molekülen und werden meist in der Duftstoffindustrie (Parfums, Deos, Shampoos, Duschgels usw.) verwendet.

 

aromatherapie qualitaet 1

 

SCHULE FÜR AROMATHERAPIE UND AROMAPFLEGE 

Büro
Schulstraße 17 (Büro)
55767 Schwollen

Seminarhaus
Am Geissler 10
55767 Leisel

E-Mail: info@vivere-aromapflege.com
Tel. 06787-970630