! COVID-19 Hinweis: Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Wir kümmern uns! Sie können bei uns sorgenfreie Tage zum Lernen und Abschalten genießen. Das Thema Hygiene gehört von jeher zu unseren Stärken, wir konnten und können also alle geltenden Vorschriften umsetzen.

Zu Ihrem Schutz gilt:

  • reduzierte Teilnehmerzahl
  • Getränke und Snacks in unserer Garten-Café-Lounge
  • Pausenmöglichkeit in verschiedenen Räumen und unserem Garten
  • Handdesinfektionsstationen in allen Bereichen
  • Maskenpflicht: wir halten uns an die Regelungen, welche zum entsprechenden Zeitpunkt gelten
  • die Referentin trägt ein Schutzvisier, wenn sie den Mindestabstand unterschreitet
  • FFP2 Masken an den Sitzplätzen, sofern der vorgeschriebene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
Dozent/in
Voraussetzungen
Interesse an der Arbeit mit ätherischen Ölen
Seminarzeit
9.30-17.00 Uhr
Ust.
16

Basisseminar Aromapflege / Aromatherapie

260,00270,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen

Status

Bei der Aromapflege/Aromatherapie geht es darum, ätherische Öle gezielt bei unterschiedlichen Beschwerden fach- und sachgerecht anzuwenden.

Aromapflege und der Aromatherapie werden in der Gesundheits- und Krankenpflege zunehmend als komplementäre Pflegemethode eingesetzt. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit bei Patienten, Bewohnern und den Pflegenden. Das berufliche Selbstverständnis, das eigene Selbstwertgefühl,  sowie die Arbeitszufriedenheit werden damit neu definiert und gestärkt.

INHALTE

  • Geschichte ätherischer Öle
  • Produktionsverfahren
  • Qualitätsmerkmale
  • Wie funktioniert unser Geruchssinn?
  • Der richtige Umgang mit ätherischen Ölen
  • Wechselwirkungen und Gegenanzeigen
  • Grundlagen der Biochemie der ätherischen Öle
  • Einteilung in Kopf-, Herz-, Basisnoten
  • Kennenlernen versch. Basisöle
  • Der Umgang mit Hydrolaten
  • Besprechung verschiedener Rezepturen für den Pflegealltag

PRAKTISCHE ÜBUNGEN

  • Kennenlernen verschiedener Öle
    (u.a. verschiedene Lavendelarten)
  • Erstellen eines “Duftzeugnisses” (Riech- und Wahrnehmungsübung)
  • Erlernen einer Massagetechnik
Scroll to Top