! COVID-19 Hinweis: Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Wir kümmern uns! Sie können bei uns sorgenfreie Tage zum Lernen und Abschalten genießen. Das Thema Hygiene gehört von jeher zu unseren Stärken, wir konnten und können also alle geltenden Vorschriften umsetzen.

Zu Ihrem Schutz gilt:

  • reduzierte Teilnehmerzahl
  • Getränke und Snacks in unserer Garten-Café-Lounge
  • Pausenmöglichkeit in verschiedenen Räumen und unserem Garten
  • Handdesinfektionsstationen in allen Bereichen
  • Maskenpflicht: wir halten uns an die Regelungen, welche zum entsprechenden Zeitpunkt gelten
  • die Referentin trägt ein Schutzvisier, wenn sie den Mindestabstand unterschreitet
  • FFP2 Masken an den Sitzplätzen, sofern der vorgeschriebene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
Dozent/in
Voraussetzungen
Interesse am Thema
Seminarzeit
Tag 1: 09.30 – 17.00 Uhr – Tag 2: 09:30 – 13:00 Uhr

Die traditionelle Kunst des Destillierens

195,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen

Status

So gewinnen wir wertvolle Hydrolate – sanfte Helfer für Gesundheit und Schönheit

Die bekanntest Methode um ätherische Öle herzustellen ist die Wasserdampfdestillation. Für viele Pflanzen benötigt man große Mengen an Pflanzenmaterial, um ätherisches Öl zu gewinnen. In jedem Fall lässt sich von vielen Pflanzen auch in kleinen „Heimdestillen“ das Hydrolat gewinnen. Mit etwas Geschickt gewinnen wir bei diesem Workshop dennoch ein paar Tröpfchen ätherisches Öl.

Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten der duftenden Pflanzenwasser und andere Gewinnungsmethoden.

 

Inhalte:

  • Die Destillation – unterschiedliche Möglichkeiten der Gewinnung ätherischer Öle und Hydrolate
  • Verschiedene Destillen
  • Auswahl geeigneter Pflanzen für die Destillation
  • Anwendungsbeispiele der fertigen Hydrolate

Praxis:

  • Kräuter-Spaziergang zum Sammeln der Pflanzen
  • Vorbereiten der Pflanzen – säubern und zerkleinern
  • Gemeinsame Destillationen mehrerer Hydrolate

 

Scroll to Top