Hinweis

Sie lesen einen Beitrag aus dem Blogarchiv. Den aktuellen Blog finden Sie hier: https://blog.vivere-aromapflege.de

Blog



Über die Anwendung und den sicheren Umgang mit ätherischen Ölen

Sechs Geschichten übers Riechen

Bibergeil und Schnüffelstaat: Sechs Geruchsgeschichten

Ständig geht´s darum, was wir wieder gehört, gesehen oder gefühlt haben. Aber wieso redet niemand vom Riechen? Sechs Dinge, die du noch nicht übers Riechen wusstest: von Duftmarketing bis Datingtrick.

Weiteres findet ihr unter folgendem Link:

884 Aufrufe
0 Kommentare

Zitronenessenz

wussten Sie schon, dass Zitronen-Essenz eine starke antibakterielle Wirkung hat und es somit eines der besten Öle währen der Erkältungszeit ist. Es ist ideal zur Raumluftdesinfektion in Krankenzimmern, Klassenräumen, Büros, Wartezimmern und natürlich zu Hause. Es stärkt das Immunsystem und schützt den Körper vor Infektionen.
Denn Zitronen-Essenz gehört zu den Ölen mit besonders hoher keimtötender Wirkung!
Bei Jean Valnet ist zu lesen, dass die beiden Forscher Morel und Rochaix die bakterientötende Wirkung des Zitronenöls durch verschiedene Untersuchungen beweisen konnten. 
"Verdampfte Zitronen-Essenz zerstört innerhalb 15 Minuten den Menningokokkus, in weniger als einer Stunde die Ebert-Bakterien, in 1-3 Stunden den Pneumokokkus, in 2 Stunden den Staphylokokkus aureus und in 3-12 Stunen die hämolytischen Streptokokken. Die reine Essenz kann sogar in einer Verdünnung von 0,2 % den Tuberkulose-Erreger an der Vermehrung hindern."

Duftlampen - Rezept

6 Tropfen Zitronen-Essenz
2 Tropfen Thymian linalol


707 Aufrufe
2 Kommentare

Genesungsverlauf einer schweren Verbrennung, Verbrennung wurde mit ätherischen Ölen gepflegt

Foto 1 (links) Tag 8 nach der Verbrennung
Foto 2 (unten) Tag 13












Foto 3, Tag 15                                                 Foto 4, Tag 17















































Zwei weitere Tage danach keine Verkrustung mehr zu sehen, Rötung deutlich schwächer.
Heute zwei Monate danach alles ohne Narben abgeheilt, Hand ist wieder voll einsatzfähig.

Rezeptur der Ölmischung bestand aus:
Hagebuttenkern- und Sanddornöl
Weihrauch
Nanaminze
Rosengeranie
Immortelle
Niauli
Lavendel extra








732 Aufrufe
0 Kommentare

Angelika (Angelica archangelica)


auch Engelwurz, Erzengelwurz genannt, gehört zu der Familie der Doldenblütler. Sie liebt feuchte Stellen wie Wiesen, Wälder und Ufer . Sie wird ca. 2 m groß hat dicke Stengel, welche feine Rillen aufweisen und innen hohl sind, ihre Blüte sieht aus wie eine Kugel. Die Angelika blüht erst im zweiten Jahr von Juli-August.
Die Angelikawurzel war im frühen Mittelalter ein wichtiges Handelsgut welches das Morgenland von uns wünschte. In Zeiten der Pest wurde die Angelikawurzel zum Schutze vor der Ansteckung gebraucht. 
Zur Herstellung des ätherischen Öles wird die Wurzel wasserdampfdestilliert, aus ca. 100 kg Wurzel erhält man ca. 300 g Essenz.

Eigenschaften:
  • abwehrsteigernd
  • schleimlösend
  • verdauungsanregend
  • antiseptisch
  • entzündungshemmend
  • magenstärkend
  • entkrampfend
  • aufbauend
  • stabilisierend
Anwendungsbereiche
  • Erkältungskrankheiten
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Erschöpfung
  • Ängste
  • Schafstörungen
Nebenwirkungen
Angelikawurzelöl wirkt wegen des Inhaltsstoffes Furocumarin phototoxisch, d.h. die Lichtempfindlichkeit der Haut wird erhöht. Deshalb sollte man das Öl nicht vor dem Sonnenbad oder dem Solariumbesuch auftragen.

Körperöl zur Abwehrsteigerung
100 ml Mandelöl oder Johanniskrautöl
4 Tropfen Angelikawurzelöl
4 Tropfen Thymian linalol
2 Tropfen Cajeput
3 Tropfen Muskatellersalbei
3 Tropfen Bergamotte

Mit dem Körperöl kann man auch jeden Abend zur Prophylaxe die Fußsohlen einmassieren.

704 Aufrufe
3 Kommentare

NEU

Ich freue mich es nun endlich geschafft zu haben eine Blog einzurichten.
Ich werde mich bemühen in nächster Zeit, Infos und Tips hier einzustellen. Auch soll dadurch meine Homepage eine Erweiterung erfahren.

Ich freue mich auf viele interessierte Leser und Eure Kommentare.

Viele duftende Grüße

Eure Sabrina Herber-Schmieden
583 Aufrufe
1 Kommentar

SCHULE FÜR AROMATHERAPIE UND AROMAPFLEGE 

Büro
Schulstraße 17 (Büro)
55767 Schwollen

Seminarhaus
Am Geissler 10
55767 Leisel

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 06787-970630