Episode 63 – Kind krank – Apotheke leer

Episode 63 - Kind krank - Apotheke leer

Engpässe bei etlichen Medikamenten machen derzeit nicht nur Eltern Sorgen, insbesondere wenn dieses erschreckende Thema fast täglich in der Presse aufscheint. Neben Ruhe bewahren und sich Zeit nehmen gibt es für die allermeisten Fälle alternative Lösungen. Wir sprechen wieder mit Apothekerin Dr. Friederike Frizler über Vorsorge und Fürsorge, so dass die momentane Zeit mit extremen Infektionen gut überstanden werden kann.

Denn erstens gibt es Apotheken, in denen zB Fiebersaft hergestellt werden darf, zweitens kann durch rasche Hilfe bei ersten Symptomen so mancher schwerer Infekt zumindest abgemildert werden. Wenn dann noch ZEIT genommen wird, um sich auszukurieren, vielleicht mit Tee, Buch, Musik und umgeben von lieben Menschen.

Ätherische Öle: Wir freuen uns, wenn du uns mit dem Kauf deiner Bio-Düfte in unserem Shop (klick!) UNTERSTÜTZT. Feedback und Anregungen (bitte keine Anfragen Beschwerden betreffend!): feedback@aromatherapie-fuer-die-ohren.de

Hier geht’s zu den neuen fertigen Duftmischungen aus dem Buch Aromatherapie für Kopf und Seele

Workshop mit Dr. Friederike Fritzler

Weihrauch

Thymian Wachswickel

Blogartikel über die Selbstmedikation & Einnahme

Über 800 Blog-Artikel von Eliane Zimmermann, insbesondere rund um Studien: Aromapraxis

Über 400 Blog-Artikel von Sabrina Herber, ergänzt mit hunderten von Rezepturen: Vivere-Aromapflege

Aufzeichnungen unserer über 40 webSeminare

 

Klicke auf das Bild um zur Episode 63 bei Spotify zu gelangen:

Episode 63 - Kind krank - Apotheke leer

 

:: HAFTUNGSAUSSCHLUSS :: Alle Informationen in unseren Podcasts beruhen auf unserer langjährigen Erfahrung, auf traditionellen Anwendungen, sowie – sofern bereits durchgeführt – auf wissenschaftlichen Arbeiten. Unsere Tipps dienen ausschließlich Ihrer Information und ersetzen niemals eine gründliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose bei einer gut ausgebildeten Heilpraktikerin oder beim qualifizierten Arzt. Ganzheitlich verstandene Aromatherapie berücksichtigt vorrangig individuellen Besonderheiten, dies ist nur in einem persönliche Gespräch möglich. Unsere zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen verwendet werden. Das vollständige Impressum befindet sich jeweils auf den beiden Websites der Autorinnen, jede Haftung wird ausgeschlossen.

Scroll to Top