Aromatherapie bei Ischiasbeschwerden

Aromatherapie bei Ischiasbeschwerden

Ischias: Schmerzen lindern mit ätherischen Ölen

 

Ischiasbeschwerden äußern sich als stechender Schmerz entlang des Ischiasnervs im unteren Rückenbereich, ausstrahlend in Po und Beine. Etwa 2% der Bevölkerung sind davon betroffen. Ätherische Öle können diese Schmerzen lindern, indem sie insbesondere auf Entzündungen sowie Muskel- und Nervenverspannungen einwirken.

Spürst Du Schmerzen, die vom unteren Rücken über das Gesäß, den Oberschenkel und die Wade bis zum großen Zeh beginnen? Dann handelt sich vermutlich um Ischiasbeschwerden, die mit der Kompression, Entzündung oder sogar Verletzung des Nervs verbunden sind: dem Ischiasnerv. Letzterer, der für die Sensibilität des Beins und des Fußes sowie für die Beugung des Beins und des Knöchels sorgt, ist der größte Nerv des Körpers, dessen Wurzeln auf der Höhe des Rückenmarks (den Spinalnerven) entspringt. Wenn die Fasern dieser Nerven, die sich in der Nähe der Lendenwirbel L4 und L5 oder der Wirbelsäule S1 bis S3 befinden , komprimiert werden, kann der Schmerz über den gesamten Ischiasnerv hinausstrahlen.

In vielen Fällen wird Ischiasschmerz durch einen Bandscheibenvorfall verursacht, der den Ischiasnerv komprimiert und eine Entzündung im unteren Rückenbereich verursacht. Aber auch andere Ursprünge sind möglich wie zB. plötzliche Bewegungen oder Drehungen des Rumpfes, Verengung der Lendenwirbelsäule, chronische Schmerzen im unteren Rückenbereich usw. Abhängig vom betroffenen Lenden- oder Wirbelsäulenbereich strahlt der Ischias über die gesamte Nervenbahn aus oder ist nur im Gesäß oder Oberschenkel lokalisiert zu spüren. Manchmal äußert es sich durch Kribbeln oder Muskelschwäche in Bein und Fuß.

Bestimmte Faktoren begünstigen Ischiasbeschwerden, wie zB. schweres Schleppen, Schwangerschaft und Übergewicht, also Körperhaltungen, die auf Dauer den Kanal, durch den der Ischiasnerv verläuft, zusammendrücken können. Weitere Ursachen sind eine  schwache Rückenmuskulatur, langes Sitzen oder sogar eine sitzende Lebensweise.

Bei erträglichen Schmerzen wird empfohlen sich dennoch unbedingt zu bewegen. Ist das Schmerzempfinden hingegen intensiv und wird von Fieber, Unwohlsein, Brennen beim Wasserlassen oder verminderter Empfindung im Bein begleitet, sollte unbedingt ein Arzt zu Rate gezogen werden!

Je nach Beschwerdebild können aromtherapeutische Maßnahmen die Schmerztherapie solide unterstützen.

In der Schulmedizin, erfolgt die Behandlung von Ischiasschmerzen symptomatisch, mit der Verschreibung von Analgetika, entzündungshemmenden Mitteln (nicht Steroiden) und, falls erforderlich, Muskelrelaxantien bei Muskelkontrakturen. Wie wir jedoch dank wissenschaftlicher Untersuchungen zu diesem Thema inzwischen wissen, verfügen bestimmte ätherische Öle über Moleküle mit wirksamer schmerzstillender, entzündungshemmender oder muskelrelaxierender Wirkung. Deshalb lohnt sich der Versuch mit Hilfe der Aromatherapie die Symptome zu lindern und die Medikamenteneinnahme dadurch zu reduzieren.

Schmerztherapie

Eins der wohl bekanntesten und effektiv am wirksamsten ätherischen Öle in der Schmerzbehandlung ist Wintergrünöl. In vielen medizinischen Schmerzsalben ist dies bereits enthalten. Dürfte ich an dieser Stelle nur ein ätherisches Öl empfehlen, dann würde ich Wingergünöl bei Ischiasschmerzen auswählen.

SOS-Öl bei akuten Ischiasschmerzen

Bei den ersten Anzeichen von Ischiasschmerzen 2 Tropfen Wintergrünöl Wirkung in 1 EL Arnikamazerat geben. Damit die schmerzende Stelle sanft und kreisförmig einmassieren, bis das Öl  eingezogen ist.

Bitte beachte, dass Wintergrünöl kontraindiziert ist bei: Einnahme oraler Antikoagulanzien, Allergie gegen Aspirin, Hämophilie, Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 12 Jahren.

Aromatherapie bei Ischiasbeschwerden
Wintergrün im Öle Lexikon von Eliane Zimmermann (klick hier)

Wintergrünöl enthält ca 99% Methylsalicylat, einem aromatischen Ester mit stark schmerzstillender Wirkung. Besonders bei  lokalisierten Muskel- oder Gelenkschmerzen und Entzündungen wirkt dieser Inhaltsstoff stark schmerzlindernd und entspannend. Bestehen jedoch Kontraindikationen müssen andere ätherische Öle ausgewählt werden wie zB.:
Zitronen-Eukalyptus, Rosmarin Ct. Borneon oder Cineol, Wacholder, Lorbeerblätter oder Cajeput.

Grundmischung Ischiasschmerzen
50 Tropfen Rosmarin Ct. Borneon oder Ct. Cineol
30 Tropfen Wintergrün
20 Tropfen Zitronen-Eukalyptus

pro Anwendung werden 4-6 Tropfen der Mischung mit einem EL Johanniskrautmazerat, Arnikamazerat oder Olivenöl gemischt und sanft einmassiert.

Entspannen Sie den Rücken und das Nervensystem

Ischiasschmerzen können häufiger wiederkehren, wenn die Rückenmuskulatur geschwächt und/oder extrem angespannt ist, z.B. durch schlechte Körperhaltung, Schonhaltung usw., können Einreibungen mit schmerzlindernden, entkrampfenden und entzündungshemmenden ätherischen Ölen für Linderung sorgen.

Studie Lavendelöl bei neuropathischen Schmerzen

In dieser randomisierten Drei-Gruppen-Kontrollstudie wurde von 2019 bis 2020 an 75 diabetischen Neuropathie-Patienten geschaut, ob ihre Schmerzen gelindert werden können.

Aromatherapie bei IschiasbeschwerdenDie Patienten wurden nach dem Zufallsprinzip in die Gruppen Aromatherapie (n = 26), Placebo (n = 26) und Kontrolle (n = 26) eingeteilt. Die Patienten in der Interventionsgruppe verwendeten einen Monat lang jeden Abend vor dem Schlafengehen 2,5 ml 3%ig verdünntes Lavendelöl als sanfte Einreibung für 10 Minuten auf ihren Füßen. Die Daten wurden mit der Visuellen Analogskala (VAS), dem Douleur Neuropathic 4 (DN4) und dem Fragebogen zur Lebensqualität (SF36) erhoben. Die Schmerzen im Kurz- und Langzeitbereich waren in der Aromatherapie-Gruppe im Vergleich zur Placebo- und Kontrollgruppe signifikant reduziert (P < 0,001). Darüber hinaus wurde nach vier Wochen eine signifikanter Verbesserung der Lebensqualität der Patienten festgestellt ( in der Aromatherapie-Gruppe gefunden (P < 0,001).

Die Autoren dieser iranischen Arbeit empfehlen Pflegekräften, diese Art der Aromapflege als ergänzende Methode zur Reduzierung neuropathischer Schmerzen und zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten einzusetzen. (Artikel mit Quelle bei Eliane Zimmermann)

Die natürliche Reaktion des Körpers bei wiederkehrendem Ischiasschmerzen besteht darin, sich nach vorne zu beugen, um die Lendenmuskulatur zu immobilisieren und keine zusätzlichen Schmerzen zu verursachen. Dies führt aber dazu, dass sich die Rückemuskulatur anspannt und zusammenzieht und die Schmerzen verstärkt werden und die Beweglichkeit weiter vermindert. Um auch hier den Einsatz von schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten zu reduzieren können ätherische Öle sehr effektiv eingesetzt werden.

Solltest du dich von einem Physiotherapeuten behandeln lassen, kannst du sicher deine persönliche Mischung mitnehmen.

Ätherische Öle, die Ester, aromatische Ester und Sesquiterpene enthalten, eignen sich für entkrampfende und entspannende Einreibungen:

Aromatherapie bei IschiasbeschwerdenRoll on “Ischias-Wohl” (barrierefrei)
50 ml Jojobaöl
7 Tropfen Wintergrün
7 Tropfen Majoran
6 Tropfen Mandarine
8 Tropfen römischen Kamille
2 Tropfen Jasmin
Alle Zutaten in eine 50 ml Roll on Flasche, die gleichzeitig wie dein verlängerter Arm ist, (um die Mischung selbständig auf die betroffene Stelle auftragen zu können), geben, verschließen und einmal gut schütteln. Bei Bedarf kreisförmig auftragen.

 

 

 

In Kombination können die o.g. ätherischen Öle besonders auch Schwächegefühlt sowohl körperlicher als auch psychischer Natur mit Wintergrünöl in einer Mischung verwendet werden.

Stabilisierend und schmerzlindernd
50 ml Johanniskrautmazerat
5 Tropfen Wintergrün
5 Tropfen Ylang Ylang
5 Tropfen Zitronen-Eukalyptus
5 Tropfen Majoran
5 Tropfen Petitgrain Bergamotte
mit dieser Mischung den verspannten Rückenbereich bis zum Oberschenkel bis zu 4 mal täglich einreiben oder einmassieren.

Was kann ich vorbeugend tun?

Das Schmerzrisiko lässt sich minimieren, indem man auf eine gute Körperhaltungen achtet, welche die  Muskeln des Bauchgürtels stärken und den Druck auf den Nerv minimieren.

  • Beim Einsteigen in das Auto erst hinsetzen (Beine bleiben draußen), beide Hände neben die Oberschenkel legen, Bauchmuskeln anspannen und beide Beine zusammen ins Auto bewegen.
  • Achte beim Arbeiten in der Küche auf die richtige Höhe der Arbeitsfläche, um Bücken zu vermeiden.
  • Wenn du auf dem Rücken schläfst, dann lege die Beine hoch indem du ein festes Kissen unter die Knie legst, damit wird die Bandscheibe entlastet. Seitenschläfer sollten ein Kissen zwischen die Knie legen und eine Kissenhöhe wählen, das an der Achse der Wirbelsäule ausgerichtet ist.
  • Wenn Du morgens aufwachst, lege dich zuerst auf die Seite mit Blick zur Bettkante, Beine gleichzeitig Beugen und aufsetzen. Mit Beiden Händen abstützen und sich auf beide Füße gleichzeitig stellen.

:: Was ist dir/Ihnen wert, im Bereich der ätherischen Öle über aktuelle Themen zu lesen, basierend auf seriöser Recherche? SeitMein Aromatherapie Notfallplan "Zähne & Mund" 2009 kann dieses onlineMagazin zum Thema Aromatherapie kostenlos gelesen werden. Alle aktuellen und insgesamt weit über 400 Artikel über die Aromatherapie und die Aromapflege stehen euch und Ihnen hier kostenlos zur Verfügung. Meine durch Idealismus angetriebenen Recherchen, Übersetzungen, Zusammenfassungen und Einschätzungen verschenke ich, die technischen Kosten zum Betreiben einer datensicheren Website werden jedoch nicht weniger. Eine Spende kann zur Deckung dieser unsichtbaren Leistungen beitragen, ich freue mich zudem über eine Wertschätzung meiner Arbeit. Hier geht es zum Spendenformular.

Aromatherapie bei Ischiasbeschwerden

klick hier

Erfahrungsbericht

Ich selbst habe bei schlimmsten Ischiasschmerzen folgende eigenverantwortliche Therapie (nachdem die Spritze beim Arzt nicht geholfen hat) ausprobiert und erstaunliche Erfolge damit erzielt:

Schüssler-Salze

Heiße 7
10 Tabletten des Schüssler Salzes Nr. 7 werden in heißes Wasser (mit Holz-/Plastiklöffel) verrührt und schluckweise getrunken
-> Nr. 7 Magnesium phosphoricum D12
bei akuten krampfartigen, einschießenden Schmerzen, ideal auch bei Krämpfen aller Art und Migräne

Die Salze Nr. 3, 5 und 7 stündlich jeweils 2 Stück unter der Zunge zergehen lassen
-> Nr. 3  Ferrum phosphoricum D12 das Entzündungsmittel, auch bei Hexenschuß und entzündlichen Gelenkschmerzen
-> Nr. 5 Kalium phosphoricum D12 das Salz für Nerven und Psyche, bei allem was sich “wie gelähmt”anfühlt (auch psychisch)

dazu eine Mischung aus 1 EL Johanniskrautöl (leicht angewärmt) mit 8 Tropfen Cajeput und 4 Tropfen Tonkaextrakt auf eine Kompresse geben und auf die betroffene Stelle auflegen – eine Wärmflasche verstärkt die schmerzlindernde Wirkung.

Ich konnte es selbst kaum glauben, nach nicht einmal zwei Stunden konnte ich ohne Hilfe und fast ohne zu humpeln wieder laufen und sogar Treppen steigen. Die Behandlung führte ich noch ein paar Tage weiter und konnte ein paar Tage später schon wieder mein Lauftraining absolvieren.

WICHTIG: ein Bandscheibenvorfall konnte ausgeschlossen werden, da die Schmerzen nur bis in den Po reichen, Bein und Fuß waren nicht betroffen!

Schmerzbalsam “Statt V….ren”

120 g Sheabutter
30 ml Johanniskrautöl
15 Tropfen Wintergrün
25 Tropfen Cajeput
20 Tropfen Lavendel
10 Tropfen Majoran
15 Tropfen Eukalyptus globulus

Duft-Talk Teil 2: Ätherische Öle zwischen Petrischale und pflegenden Händen

Auf der körperlichen Ebene der Schmerzreduzierung können ätherische Öle durchaus die herkömmliche Behandlung unterstützen und manchmal sogar komplett ersetzen. Da sie lipophil (fettlöslich) sind, können sie die Haut sehr gut penetireren.
Daher werden in der Behandlung von Schmerzen hyperämisierende (durchblutungsfördernde) ätherische Öle häufig als Antirheumatika und Antiphlogistika genutzt, wie z.B. bei:

  • rheumatischen Erkrankungen der Gelenke und Muskeln
  • Ischiasbeschwerden
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Nacken-Schulter-Schmerzen
  • Neuralgien usw.

Beispielsweise können hier folgende Öle zum Einsatz kommen:

Cajeput
schmerzlindernd bei rheumatischen, neuralgischen und muskulären Schmerzen

Lorbeerblätter
schmerzlindernd, entzündungshemmend

Majoran
entkrampfend, schmerzlindernd

Eukalyptus globulus und radiata
bei Muskelschmerzen, Neuralgien

Zitronen Eukalyptus (Eukalyptus citriodora)
entzündungshemmend, schmerzlindernd

Myrte
bei rheumatischen Beschwerden, Gelenk- und Rückenschmerzen

Wintergreen
stark entzündungshemmend und schmerzlindernd
Achtung: hier ist auf eine genaue Dosierung zu achten, diese liegt bei max. 0,5 % in einer schmerzlindernden Mischung

Rosmarin Ct Cineol oder Ct. Kampfer
durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, schmerzlindernd

Latschenkiefer
schmerzstillend, entzündungshemmend, entkrampfend

Körperöl als alternative zu den herkömmlichen Schmerzsalben:
50 ml Johanniskrautöl
5 Tropfen Wintergreen
5 Tropfen Majoran
10 Tropfen Cajeput
5 Tropfen Kiefernadel
5 Tropfen Lavendel fein

Bei Neuralgien ist Johanniskrautöl unersetzlich, es beruhigt die gereizten Nerven und wärmt.
Als ätherische Öle bevorzuge ich in Mischungen dann bspw. Cajeput, Kamille römisch, Tonkaextrakt, Lavendel, Petitgrain Bergamotte und Szechuan Pfeffer.

Johanniskraut Mazerat bio

Es gibt noch eine ganze Reihe weitere ätherischer Öle die bei der unterstützenden Behandlung von Schmerzen zum Einsatz kommen können. Aber auch hier, wie bei vielen anderen Anwendungen, sollte eine Pflegekraft im Umgang mit den ätherischen Ölen geschult bzw. ausgebildet sein.

Ausserdem spendet der Johanniskraut Bienenwachswickel von Wachswerk wohltuende und schmerzlindernde Wärme. Die Anwendung ist denkbar einfach: das in Bienenwachs und Johanniskrautöl getränkte Tuch wird mit dem Fön leicht angewärmt und auf die schmerzende Stelle aufgelegt.

Aromatherapie bei Ischiasbeschwerden
https://www.shop-vivere.de/produkt/johannisoelwickel/

Hinweis zu Dosierungen und unterschiedlichen Rezepturen

Wir werden oft gefragt, warum die Dosierung im Buch eine andere ist, als in unseren Podcasts, oder warum wir nun die eine oder andere Mischung für eine spezielle Anwendung mit unterschiedlichen ätherischen oder fetten Ölen empfehlen. Dies hat unterschiedliche Gründe, z.B. können wir in den Podcasts noch viele Erklärungen und Ergänzungen einfügen, wir können die Dosierungen für einzelne Menschen besser differenzieren als in Büchern. Ausserdem vergleichen wir auch die Inhaltsstoffe einzelner ätherischer Öle, so dass wir viele alternative Mischungen mit ganz unterschiedlichen Ölen empfehlen können, die jedoch allesamt gut funktionieren. Wir möchten damit auch aufmerksam machen, dass die Anwendung ätherischer Öle so vielfältig ist wie kaum eine andere naturheilkundliche Anwendung. Sicher – dazu braucht man das nötige “Know how” und sicherlich auch jahrelange Erfahrung.

Deshalb schreiben wir Bücher, Magazine, Blogbeiträgemachen Podcasts, kleine VideosNewsletter mit Mehrwert und unterrichten Menschen. Wir lassen dich an unserem Wissen also teilhaben und dies meistens sogar kostenlos.

Unser neuestes Projekt sind unsere kostenlosen Rezepturen, die du sogar ausdrucken und sammeln kannst.

Mein Aromatherapie Notfallplan "Zähne & Mund"

weiterführende Informationen und Quellen:
https://www.plantes-et-sante.fr/articles/aromatherapie/6124-sciatique-quand-la-douleur-irradie
https://aromapraxis.de/oele-lexikon/wintergruen-gaultheria-procumbens/
https://aromapraxis.de/2022/11/24/wieder-ein-verbot-wintergruen-in-der-aromapflege/

3 Kommentare zu „Aromatherapie bei Ischiasbeschwerden“

  1. Hallöchen liebe Sabrina,

    als Ortho-Schwester gefällt mir dieser Artikel sehr, und habe vieles davon schon selbst ausprobiert.
    Die Cajeput-Tonka-Kombi schlägt bei mir leider nicht (gut) an, da ist Rhododendron und Pfeffer bei mir wirksamer. Irgendwie verbinde ich Cajeput mit einer kühlenden Qualität, keine Ahnung wo ich das her habe. 😀

    Die Rezeptur für den Roll on “Ischias-Wohl” werde ich definitiv als nächstes testen!

    Vielen lieben Dank für deine Unermüdlichkeit,
    Liebe Grüße, Marc

  2. Liebe Sabrina & liebe Eliane!
    Danke für diesen wunderbaren Artikel, der für mich gerade zum richtigen Zeitpunkt von Euch verfasst wurde. Schon oft war ich so heilfroh, ein dringend gesuchtes Rezept in Eurer Datenbank zu finden oder einen Artikel von Euch zu lesen, der mir offene Fragen beantworten konnte. Danke, dass Ihr sowohl Euer unglaublich breites & tiefes Wissen sowie Eure Erfahrungen & Rezepte so großzügig teilt! Seit einigen Jahren sind Eure Veröffentlichungen für mich die wesentliche Informationsquelle für alle Fragen rund um die Aromatherapie. Obwohl ich meist zuerst Eure Bücher zu Rate ziehe, sind der Newsletter & Eure Webseiten für mich die wichtigste Wissensquelle, die ich gerne & oft nutze. Und nun dieser tolle Artikel, der mir gerade sehr viel weiter hilft. Vielen, vielen Dank für all das – Ihr macht eine großartige Arbeit & ich fühle mich von Euch reich beschenkt.
    Herzliche Grüße von Dagmar

  3. Pingback: Schmerzen naturheilkundlich behandeln | Grauer-Magier.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to Top